Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-24
arbeitsgruppen@dgk.org

Archives by date

You are browsing the site archives by date.

Reisekostenstipendium der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal

Die Sektion Assistenz- und Pflegepersonal (S1) vergibt zu den DGK Herztagen 2018, die vom 11. bis 13. Oktober 2018 in Berlin stattfinden, 20 Reisekostenstipendien.

Zusätzlich zur Reise- und Hotelkostenerstattung erhalten Sie als Mitglied der S1 freien Eintritt zum Kongress. Bis zum 21. September 2018 können Sie sich auf ein Reisekostenstipendium bewerben. Voraussetzung: Sie sind Mitglied in der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal Sie gehören zu den ersten 20 Bewerbern um das Reisekostenstipendium Bewerbung: Für eine Bewerbung senden Sie ein kurzes Motivationsschreiben per E-Mail an preise-stipendien@dgk.org

Pro Stipendium werden bis zu 200€ Ihrer Reise- und Hotelkosten zurückerstattet. Eine Mitgliedschaft in der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal kann noch bis zum 31. August 2018 beantragt werden.

Füllen Sie einfach diesen Antrag aus und senden ihn per E-Mail an preise-stipendien@dgk.org oder per Fax an 0211 600 692-10.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

Posterpreis 2018 der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der DGK

Aufruf zur Posterpräsentation 2018 in Berlin

Posterpreis 2018 der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der DGK

Posterpreisdotierung:

1. Preis EUR 1.000,-

2. Preis EUR 500,-

3. Preis EUR 250,-

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Assistenzpersonal hat zu den Herztagen 2018 in Berlin erneut die Möglichkeit, durch eine Posterpräsentation seine tägliche Arbeit vorzustellen. Aus eigener Erfahrung dürfen wir Ihnen versichern, dass die Erstellung und Präsentation eines Posters nicht schwierig ist.

Der erste Schritt zur Erstellung eines Posters ist das Fertigen eines Abstracts, das bis zu 29. JUNI 2018 bei der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) AUSSCHLIEßLICH online unter Kongress@dgk.org mit dem Betreff: „Abstract-Einreichung Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der DGK“ eingereicht sein muss.

In einem Abstract beschreibt man in einigen Sätzen kurz den Inhalt seines Posters. Für die eigentliche Postererstellung bleibt Ihnen somit bis Mannheim 2018 genügend Zeit.

Drei Poster werden durch eine Jury mit 1000 Euro, 500 Euro sowie 250 Euro prämiert.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Posterwettbewerb ist, dass alle Autoren des Posters zur Berufsgruppe des Assistenzpersonals gehören.

Wir appellieren an Sie Alle, diese hervorragende Gelegenheit zu nutzen und sich mit einem Poster an den Herztagen 2018 in Berlin zu beteiligen. Sollten Sie sich grundsätzlich mit dem Gedanken tragen, auch einmal ein Poster zu präsentieren, so scheuen Sie sich bitte nicht, uns persönlich anzurufen. Gerne sind wir Ihnen bei weiteren Überlegungen behilflich.

Es gilt folgende Kriterien einzuhalten:

– Deadline für die Abstrat-Einreichung: 29. JUNI 2018 12:00 Uhr

– Abstract-Titel: max.200 Zeichen inkl. Leerzeichen

– Inhalt: max. 3500 Zeichen inkl. Leerzeichen

– Grafiken zählen nicht

– die Autoren müssen inkl. aller Anschriften angegeben werden

– die Einreichung muss als Word-Dokument (Nicht als PDF erfolgen)

– das Abstract wird gesendet an: Kongress@dgk.org

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Leß und Michael Jacobs

Basismodul „Mit Herz für´s Herz“

Im Herzkatheterlabor (HKL) stehen Medizinische Fachangestellte vor besonderen Herausforderungen. Die Entwicklung neuer, innovativer Therapieverfahren erfordert eine Spezialisierung des Assistenzpersonals und des kardiologischen Pflegepersonals.

Die Abschnitte (Abschnitt I: 28.03. – 30.03.2019 und Abschnitt II 09.05. – 11.05.2019) beginnen jeweils um 09.00 Uhr und enden jeweils um 16.30 Uhr.
Die Aufbaumodule finden im Anschluss an die Basismodule statt und können einzeln gebucht werden. Alle wichtigen Informationen zu den Basismodulen finden Sie hier.

Aufbaumodul „Mit Herz für´s Herz“

Im Herzkatheterlabor (HKL) stehen Medizinische Fachangestellte vor besonderen Herausforderungen. Die Entwicklung neuer, innovativer Therapieverfahren erfordert eine Spezialisierung des Assistenzpersonals und des kardiologischen Pflegepersonals.

Im Rahmen des Aufbaumoduls, das vom 7.-8.11.2019 stattfinden wird, werden spezielle kardiovaskuläre Interventionstechniken und deren Assistenz thematisiert. Alle wichtigen Informationen über das Aufbaumodul haben wir hier für Sie zusammengefasst.