Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-24
arbeitsgruppen@dgk.org

Archives by date

You are browsing the site archives by date.

Online-Umfrage…

…zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Situation der Mitarbeitenden in den Krankenhäusern und insbesondere der Pflegekräfte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) möchte Sie zur Teilnahme an der Online-Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Situation der Mitarbeitenden in den Krankenhäusern und insbesondere der Pflegekräfte einladen.

Dabei interessieren wir uns besonders für die durch SARS-CoV-2 bedingten Einschränkungen in der Schulausbildung und Kinderbetreuung.
Der bevorstehende Herbst ist traditionell auch die Jahreszeit von Husten/Schnupfen/Heiserkeit und anderen grippeähnlichen Erkrankungen. Insbesondere an Schulen ist stellenweise eine erhebliche Verunsicherung im Umgang mit Erkältungskrankheiten und ähnlichen Symptomen zu spüren. Wir möchten auch etwas über Ihre Wahrnehmung der aktuellen Arbeitssituation erfahren.
Das Ausfüllen dieses Fragebogens nimmt lediglich 5 Minuten in Anspruch. Hier kommen Sie zu der Umfrage.

Wir sind für Ihre Mithilfe extrem dankbar und bitten um eine proaktive breite Verteilung. Alle Daten, dies sei abschließend bemerkt, werden vollständig anonymisiert erhoben und lassen keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Krankenhäuser zu. Die Ergebnisse der Umfrage werden nach Abschluss über den Facebook-Kanal der DGIIN veröffentlicht.

Bitte nehmen Sie an dieser Befragung nur einmal teil.

Mit bestem Dank für Ihre Hilfe und bei Rückfragen
Prof. Dr. Christian Karagiannidis (President Elect der DGIIN)
Carsten Hermes, Fachkrankenpfleger Intensivpflege (Sektionssprecher Pflege der DGIIN)
Tobias Ochmann, Fachkrankenpfleger Intensivpflege (Stv. Sektionssprecher Pflege der DGIIN)
Prof. Dr. Uwe Janssens, Generalsekretär der DGIIN und Präsident der DIVI

Mitarbeiter Herzkatheterlabor in Vollzeit oder Teilzeit (M/W/D)

Für unsere Herzkatheterlabore an den Standorten Aschaffenburg und Alzenau suchen wir im Zuge der Leistungsausweitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt neue Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 50%). Unser Leistungsspektrum umfasst diagnostische Links- und Rechtsherzkatheteruntersuchungen, PTCA, Stentimplantationen, Wiederöffnung chronischer Verschlüsse, Perikardpunktionen, Anlage von temporären Pacern, Myokardbiopsien, Verschluss von Septumdefekten, Okklusion des linken Vorhofohres, kathetergestützte minimalinvasive Eingriffe wie TAVI, MitraClip oder Aortenklappenvalvuloplastien, außerdem neue Kathetertechniken zur Behandlung des Bluthochdrucks.

 

 

 

 

 

 

Alle Informationen zu der Stellenausschreibung finden Sie hier.