Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-24
arbeitsgruppen@dgk.org

Weiterbildung Kardiologische/r Fachassistent*in KFA

Die aktuellen Veränderungen im Gesundheitswesen erfordern vom medizinischen Assistenzpersonal ein hohes Maß an Kompetenz und die Bereitschaft, die eigenen Handlungsfelder zu erweitern und zu ergänzen. Die in den letzten Jahren ansteigende Zahl von Untersuchungen in kardiologischen Funktionseinheiten, wie z.B. dem Herzkatheterlabor, aber auch die zunehmende Komplexität der invasiven und nicht-invasiven Untersuchungen, stellt kardiologische Einrichtungen vor große Herausforderungen.

Um die immer komplexer werdende Versorgung kardiologischer Patienten zu gewährleisten und den wachsenden Qualitätsanforderungen zu entsprechen, wird entsprechend ausgebildetes Personal benötigt.

Mit der Weiterbildung KFA wird Ihnen ermöglicht, Ihr Fachwissen zu vertiefen, Basiswissen aus den Funktionsbereichen wie z.B. dem HKL zu erhalten und auf neue Anforderungen im Klinikalltag vorbereitet zu sein. Die Weiterbildung richtet sich an MitarbeiterInnen aus den invasiven und nicht-invasiven Funktionsbereichen der Kardiologie und kardiologischen Pflegeeinheiten. Die Notwendigkeit einer zusätzlichen Weiterbildung „Kardiologisches Assistenzpersonal HK“ wird z.B. in der Leitlinie „Perkutane Koronarintervention (PCI)“ für die DGK beschrieben und wird durch den Kurs „Kardiologischer Fachassistent“ sichergestellt.

Die Weiterbildung zum/zur Kardiologischen Fachassistent*in (KFA) wird unter anderem im Contilia-Krankenhaus in Essen angeboten. Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie unter dem Link Weiterbildung KFA Contilia.