Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-24
arbeitsgruppen@dgk.org

Neuigkeiten aus der Sektion

Posterpäsentation auf den Herztagen 2021 in Bonn

Das Assistenzpersonal hat zu den Herztagen 2021 in Bonn erneut die Möglichkeit, durch eine Posterpräsentation seine tägliche Arbeit vorzustellen. Aus eigener Erfahrung dürfen wir Ihnen versichern, dass die Erstellung und Präsentation eines Posters nicht schwierig ist.

Der erste Schritt zur Erstellung eines Posters ist das Fertigen eines Abstracts, das bis zu 30.06.2021 bei der DGK ausschließlich per Mail an Kongress@dgk.org mit dem Betreff „Abstract-Einreichung Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der DGK“ eingereicht sein muss.

In dem Abstract soll in einigen Sätzen kurz der Inhalt des Posters beschrieben werden. Für die eigentliche Postererstellung bleibt Ihnen somit bis Bonn 2021 genügend Zeit.

Drei Poster werden durch eine Jury mit 1.000 Euro, 500 Euro sowie 250 Euro prämiert.

Voraussetzungen und Kriterien:

  • alle Autoren gehören zur Berufsgruppe Assistenz-und Pflegepersonal
  • Deadline Abstract-Einreichung: 30.06.2019
  • Abstract-Titel: max. 200 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Inhalt des Abstract: max. 3.500 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Grafiken zählen nicht
  • die Autoren müssen inkl. aller Anschriften angegeben werden
  • die Einreichung muss als Word-Dokument (Nicht als PDF erfolgen)
  • das Abstract wird per Mail gesendet an: Kongress@dgk.org

Wir appellieren an Sie Alle, diese hervorragende Gelegenheit zu nutzen und sich mit einem Poster an den Herztagen 2021 in Bonn zu beteiligen. Sollten Sie sich grundsätzlich mit dem Gedanken tragen, auch einmal ein Poster zu präsentieren, so scheuen Sie sich bitte nicht, mich (M.Jacobs@contilia.de) zu kontaktieren. Gerne bin ich Ihnen bei weiteren Überlegungen behilflich.

Viele Grüße

Michael Jacobs (Sprecher der Sektion)

SOP Lagerung für Assistenz und Pflege

Hiermit veröffenlticht die Sektion Assistenz und Pflegepersonal die ersten Standard Operation Procedures (SOPs) für die Lagerung von Patienten im Herzkatheterlabor. Diese SOPs sollen Ihnen Ihre Arbeit erleichtern und dabei helfen, die Prozesse in den Herzkatheterlaboren deutschlandweit zu vereinheitlichen.

Diese SOPs sollen „lebendig“ sein. Haben Sie Anregungen oder Ergänzungen? Dann schicken Sie sie uns bitte an arbeitsgruppen@dgk.org mit dem Betreff „S1-SOP“.

 

ONLINE-Kurs: Rhythmologie für Assistenzpersonal

 

Die AGEP startet wieder mit ihren Fortbildungsveranstaltungen für Assistenzpersonal. Wir bieten Ihnen einen spannenden Exkurs in viele verschiedene Teilbereiche der katheterinterventionellen und devicebasierten Elektrophysiologie, um Ihr Wissen zu vertiefen und zu aktualisieren.

Registrierung:
1. Anmeldung mit dem Betreff „Fortbildung
AGEP Assistenzkurs“ bis zum 3. Mai, 12 Uhr
an arbeitsgruppen@dgk.org
2. Zusendung der Einwahldaten erfolgt zwei Tage
vor Veranstaltungsbeginn.

 

Online-Seminar AV-Klappenprozeduren für Herzkatheterpflege

Am 10. März findet von 18:00-19:30 Uhr die nächste kostenlose Online-Veranstaltung der S1 statt!

Das Programm:

  • Wer-Wie-Was: Interventionelle Therapieansätze für AV-Klappen Erkrankungen (Dr. Maria Isabel Körber, Köln)
  • Wieso-Weshalb-Warum: Patienten- und Devicevorbereitung (Silja Förstel, Köln)
  • Wer nicht fragt bleibt dumm: Tischassistenz während der Prozedur (Lisa Rausch und Prof. Dr. Roman Pfister, Köln)

S1 Online-Seminar Modul 1 Block C und D

Wir machen mit unserem erfolgreiche Online-Seminar für Assistenz- und Pflegepersonal weiter!
Sie können sich das Online-Seminar live oder später on demand auf unserem Video-Portal video.dgk.org kostenfrei ansehen.

Modul 1: Koronardiagnostik / Koronarinterventionen Block B findet am 30.11.2020 statt.
14:00 – 14:10 Uhr Begrüßung (M. Jacobs)
14:10 – 14:30 Uhr Indikationstellung zur Intervention (ACS, CCS, invasive / nichtinvasive Ischämiediagnostik) (A. Wolf)
14:30 – 14:50 Uhr Materialauswahl (Führungskatheter, Drähte, Ballons, Stents) (J. Laub)
14:50 – 15:10 Uhr Nachsorge nach interventionellen Eingriffen (T. Schmitz)
15:10 – 15:30 Uhr Quiz

Modul 1: Koronardiagnostik / Koronarinterventionen Block C findet am 14.12.2020 statt.
14:00 – 14:10 Uhr Begrüßung (M. Jacobs)
14:10 – 14:30 Uhr Intravaskuläres Imaging (IVUS / OCT) (J. Laub)
14:30 – 14:50 Uhr Behandlung einer Hauptstammstenose (T. Schmitz)
14:50 – 15:10 Uhr Der kardiogene Schock im HKL (A. Wolf)
15:10 – 15:30 Uhr Quiz

 

 

Online-Umfrage…

…zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Situation der Mitarbeitenden in den Krankenhäusern und insbesondere der Pflegekräfte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) möchte Sie zur Teilnahme an der Online-Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Situation der Mitarbeitenden in den Krankenhäusern und insbesondere der Pflegekräfte einladen.

Dabei interessieren wir uns besonders für die durch SARS-CoV-2 bedingten Einschränkungen in der Schulausbildung und Kinderbetreuung.
Der bevorstehende Herbst ist traditionell auch die Jahreszeit von Husten/Schnupfen/Heiserkeit und anderen grippeähnlichen Erkrankungen. Insbesondere an Schulen ist stellenweise eine erhebliche Verunsicherung im Umgang mit Erkältungskrankheiten und ähnlichen Symptomen zu spüren. Wir möchten auch etwas über Ihre Wahrnehmung der aktuellen Arbeitssituation erfahren.
Das Ausfüllen dieses Fragebogens nimmt lediglich 5 Minuten in Anspruch. Hier kommen Sie zu der Umfrage.

Wir sind für Ihre Mithilfe extrem dankbar und bitten um eine proaktive breite Verteilung. Alle Daten, dies sei abschließend bemerkt, werden vollständig anonymisiert erhoben und lassen keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Krankenhäuser zu. Die Ergebnisse der Umfrage werden nach Abschluss über den Facebook-Kanal der DGIIN veröffentlicht.

Bitte nehmen Sie an dieser Befragung nur einmal teil.

Mit bestem Dank für Ihre Hilfe und bei Rückfragen
Prof. Dr. Christian Karagiannidis (President Elect der DGIIN)
Carsten Hermes, Fachkrankenpfleger Intensivpflege (Sektionssprecher Pflege der DGIIN)
Tobias Ochmann, Fachkrankenpfleger Intensivpflege (Stv. Sektionssprecher Pflege der DGIIN)
Prof. Dr. Uwe Janssens, Generalsekretär der DGIIN und Präsident der DIVI

S1 Online-Seminare

Die DGK und die Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der Kardiologie laden Sie zu einer neuen Reihe von Online-Seminaren ein.
Ziel ist es, Ihnen in drei Modulen, unterteilt in jeweils drei Blöcke von 90 Minuten, praxisnah die verschiedenen Schwerpunkte der täglichen Arbeit des Assistenzpersonals im Herzkatheterlabor näher zu bringen.

Sie können sich das Online-Seminar live oder später on demand auf unserem Video-Portal video.dgk.org kostenfrei ansehen.

Dies ist das Programm für das erste Modul am 21. September 2020 von 14:00 bis 15:30 Uhr:

  • Begrüßung durch Michael Jacobs, Sprecher der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der Kardiologie
  • Patientenvorbereitung / Lagerung / Medikation (Johannes Laub)
  • Der Zugangsweg (Femoral/ Radial /Snuff-Box / Brachial) (Dr. Thomas Schmitz)
  • Koronardiagnostik (Katheterauswahl, Projektionen, Strahlenschutz) (Dr. Andreas Wolf)

Die weiteren Themen und Daten folgen bald!

 

heartlive 2020

heartlive ist ein Kongress für interventionelle Herzmedizin, der dieses Jahr vom 2. bis zum 4. Dezember in Mannheim stattfindet.

Durch die vielschichtigen Austauschmöglichkeiten spielen Präsenzveranstaltungen trotz der fortschreitenden Digitalisierung auch weiterhin eine wichtige Rolle bei der Aus-, Weiter- und Fortbildung.

heartlive 2020 wird daher in gewohnter Form erstmals im Mannheimer Rosengarten stattfinden, da dort sämtliche, möglicherweise noch existierende, Hygieneauflagen erfüllt werden können.

An der Erstellung des Programms des diesjährigen heartlive-Kongresses waren die AGEP und die AGIK maßgeblich beteiligt, da zwei Vertreter der Arbeitsgruppen in der Programmkommission vertreten sind. Zusätzlich wurde das Kurs- und Workshop-Programm heartdays durch die DGK-Akademie erheblich erweitert.

Alle Informationen zum Kongress finden Sie hier.

AKTION: Eine Jahresmitgliedschaft kostenlos

Die Sektion Assistenz- und Pflegepersonal in der Kardiologie (S1) der DGK vereint alle Berufsgruppen des kardiologischen Assistenz- und Pflegepersonals und fördert deren Interessensaustausch. Durch die stetige Steigerung der qualitativen und quantitativen Anforderungen an das Personal ist es ein großes Anliegen der DGK, die Belange des Assistenz- und Pflegepersonals besonders zu unterstützen. In der Sektion 1 der DGK können alle Mitglied werden, die aktiv im Bereich Assistenz- oder Pflegepersonal der Kardiologie arbeiten.

Daher bietet die DGK neuen Mitgliedern der Sektion im Moment eine besondere Aktion an: Der erste Jahresbeitrag ist kostenfrei! Bitte beachten Sie dabei, dass die Mitgliedschaft immer zum Anfang eines Kalenderjahres beginnt.
Durch die Mitgliedschaft in der Sektion haben Sie viele Vorteile, beispielsweise freien Eintritt zu den beiden Kongressen der DGK, ein kostenloses Abo der Cardio News und Sie bekommen den monatlichen DGK-Newsletter mit aktuellen Informationen. Sie können außerdem selbst aktiv werden und sich in der Sektion und in den Arbeitsgruppen der DGK engagieren.

Wir bitten Sie herzlich: berichten Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen von der attraktiven Mitglieder-Aktion der Sektion! Hier finden Sie den vollständigen Flyer zu der Mitgliederaktion!

Posterpräsentation 2020

Hier finden Sie noch einmal den Beitrag über die Posterpreise auf den Herztagen 2020 aus dem Mai-Newsletter der Sektion.

Die Abstracts senden Sie bitte an kongress@dgk.org.